AK Umwelt-Tagung zum Thema „Umwelt- und Klimapolitik in Bewegung: Politisierung, Mobilisierung und Transformation in Zeiten der Krise“ – CALL FOR PAPERS

Am 22.-24.02.2023 veranstaltet der AK Umweltpolitik/Global Change eine Tagung zum Thema „Umwelt- und Klimapolitik in Bewegung: Politisierung, Mobilisierung und Transformation in Zeiten der Krise“, in Zusammenarbeit mit der Juniorprofessur für Global Environmental Governance, Westfälische-Wilhelms Universität Münster. Die Tagung findet in der Akademie Franz Hitze Haus in Münster statt.

Die Tagung widmet sich den Wechselwirkungen zwischen unterschiedlichen (disruptiven wie kontinuierlichen) Formen gesellschaftlichen Wandels und Veränderungen in der Umwelt- und Klimapolitik, und fragt nach deren Transformationspotenzial. Neben der wissenschaftlichen Reflexion dieser Wechselwirkungen zielt die Tagung auch auf die Erkundung praktischer Implikationen im Austausch mit Akteur*innen aus der politischen Praxis.

Der Call for papers findet sich hier! Wir freuen uns über Abstracts (ca. 300 Wörter, in deutscher oder englischer Sprache) bis zum 30. September 2022.

Call for papers (pdf).